Portierung

Was bedeutet Portierung?

Unter Portierung (oder Porting) versteht man das Anpassen vorhandener Software, um sie auf anderen Plattformen nutzen zu können. Zum Beispiel eine Mac-Software für Windows und Linux bereitstellen oder Mobilversionen einführen. Portierung nennen wir auch ein Neuschreiben eines Teiles oder sogar der ganzen Software in einer anderen Programmiersprache. Beipiele: Ein in Java geschriebenes Programm wird nach Python portiert, oder ein Labview-Programm nach C++.

Ähnlich wie bei der Internationalisierung müssen zunächst alle Plattformabhängigkeiten gefunden und ausgelagert werden. Der plattformspezifische Code muss dabei möglichst klein gehalten werden und - ähnlich wie die Locales - für jede Zielplattform einzeln angepasst werden.


Was bietet Cuesoft?

Wir bieten Portierungen zwischen Mac, Windows, Linux genauso wie das Entwickeln von Mobilversionen für iOS, Android, Windows Phone oder browserbasierte Versionen Ihrer Softwareanwendung.

Gibt man uns genug Zeit portieren wir auch auf exotische Plattformen oder von antiken Programmiersprachen: Wir lieben Herausforderungen!

Die Portierungen führen wir mit unserem Entwicklungsteam durch und bei zusätzlich notwendiger Manpower oder Expertise in Kooperation mit Freelancern aus unserem Entwicklernetzwerk. Ebenso arbeiten wir mit dem Entwicklungsteam des Kunden zusammen, je nach Wunsch.